Spaghetti al limone

Spaghetti mit Zitronenaroma

Heute auf Wunsch einer Leserin mal ein Zitronen- bzw. Zedern-Rezept.
Granita al limone – jepp! Spaghetti al limone – hmmm … Dachte ich auch erst, ist aber nicht so. Spaghetti al limone schmecken echt gut und sind (egal, ob mit Zitronen oder Zedern zubereitet) nicht nur ein Genuss an heißen Sommertagen.

 

Spaghetti al limone
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Spaghetti mit Zitronenaroma
Portionen / Menge
2 Portionen
Kochzeit
gering
Portionen / Menge
2 Portionen
Kochzeit
gering
Spaghetti al limone
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Spaghetti mit Zitronenaroma
Portionen / Menge
2 Portionen
Kochzeit
gering
Portionen / Menge
2 Portionen
Kochzeit
gering
Zutaten
Portionen / Menge: Portionen
Anleitungen
  1. Spaghetti in Salzwasser al dente kochen.
  2. Derweil die Zitronenschale abreiben, die halbe Orange auspressen und das Basilikum zerpflücken.
  3. Die abgegossenen Spaghetti zurück in den Topf tun.
  4. Zitronenschale, Orangensaft, Basilikum, Mandeln und Öl dazugeben, leicht mit Salz und Peperoncino würzen und alles gut vermengen.
  5. Auf Teller auftun und mit Ricotta salata servieren, evtl. mit einer Zitronenscheibe garnieren.
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

 

spaghetti al limone

 

gemuesefahne_55Die Zutaten sind ja recht übersichtlich, und um so wichtiger ist es, dass alles stimmt. Ricotta salata ist in Deutschland schwer zu bekommen, doch das Ersetzen durch Parmesan oder Pecorino bleibt wahrlich ein Ersatz. Wenn man das Rezept ganz authentisch kochen will, muss man übrigens statt der Zitronenschale eine solche von einer Zeder nehmen. Zedern sind dickschalige Zitronatszitronen, die ich in dem Beitrag über die kalabrische Küche schon einmal kurz vorgestellt habe und die man in Sizilien gern für das Gericht verwendet.

 

gemuesefahne_55Um Missverständnissen vorzubeugen: Dass man Spaghetti al limone auf Sizilien vor allem im Sommer isst, bedeutet nicht, dass man es kalt isst (so wie z.B. Pesto alla trapanese) – die Nudeln werden warm gegessen. Und meines Erachtens passen sie auch das ganze Jahr über gut auf den Tisch.

 

Hier findest du mehr Rezepte aus Sizilien.

 

 

Spaghetti al limone
Spaghetti mit Zitronenaroma
Nährwertangaben
Spaghetti al limone
Menge pro Portion
Gesamt-Kalorien kcal 544 Kalorien aus Fett kcal 225
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 25g 38%
Gesättigte Fettsäuren 3g 15%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 3g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 13g
Cholesterin 0.1mg 0%
Natrium 587mg 24%
Kalium 277mg 8%
Kohlehydrate gesamt 66g 22%
Ballaststoffe 4g 16%
Zucker 5g
Protein 16g 32%
Vitamin A 18%
Vitamin C 11%
Kalzium 11%
Eisen 21%
* Prozentualer Tagesbedarfsanteil bei einer 2000-Kalorien-Diät

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.