Minne di Sant’Agata (pan di Spagna)

Minne di Sant’Agata (pan di Spagna)
Brüste der Agatha (Biskuitteig)

Im letzten Jahr habe ich schon Minne di Sant’Agata aus Mürbeteig vorgestellt, doch die Minne di Sant’Agata (pan di Spagna) werden mit Biskuitteig und einer Ricotta-Marzipan-Füllung gemacht und toppen es noch einmal gewaltig! Sie sind gewissermaßen ostsizilianische Cassatine, die speziell zum Tag der Heiligen Agatha (05.02.) und in Gedenken an deren Tortur produziert und verspeist werden. Mehr

Cassata siciliana

Cassata siciliana
Sizilianische Ostertorte

Noch ist nicht Ostern, doch die Cassata siciliana wollte ich schon längst vorgestellt haben, zählt sie doch ganz unzweifelhaft zu den besten Desserts der italienischen Küche. Sie ist ein kulinarisches (und oft auch ästhetisches) Gesamtkunstwerk, bei dem Biskuitteig, Ricotta, kandierte Früchte, ein wenig Likör und oft auch Marzipan zu einer opulenten Torte verarbeitet werden, die früher eine typische Ostertorte war, heute aber auch zu anderen festlichen Anlässen serviert wird. Mehr

Gelato ai fichi

Gelato ai fichi
Feigeneis

Feigeneis ist super lecker, stellt uns aber in unseren Breitengraden vor ein klimatisches Problem: Wenn das Feigenangebot seinen Höhepunkt erreicht (im Moment unter 30 Cent pro Stück), dann sind die sommerlichen Temperaturen, die zum Eisgenuss animieren, leider längst vorbei. Aber zum Glück schmeckt Feigeneis auch am Kamin oder bei eingeschalteter Zentralheizung …. Mehr

Torta di ricotta e fichi

Torta di ricotta e fichi
Feigen-Ricotta-Torte

Ende August / Anfang September kommen die ersten Feigen auf den Markt. Und damit kann man zum Beispiel diese tolle Feigen-Ricotta-Torte herstellen, die es gestern bei uns gab und die ich euch heute vorstellen will. Sie gehört meines Erachtens zum Leckersten, was die italienische Küche in Sachen Kuchen zu bieten hat. Ehrlich gesagt ist die Herstellung etwas aufwendig, aber die Mühe lohnt absolut. Mehr

Sgroppino

Sgroppino
Alkoholisches Zitronen-Sorbet

Heute ist mit bei uns 31° im Schatten (in Palermo nur magere 22° …) der Tag, an dem man etwas Erfrischendes braucht. Letztes Jahr haben wir im Urlaub kurz in Venedig Rast gemacht und von dort ein heute passendes Rezept migebracht. Venedig ist die Stadt der alkoholischen Genüsse. Bellini schätzen wir nicht nur als venezianische Renaissance-Maler-Familie sondern auch als Pfirsich-Prosecco-Getränk. Da es aber sehr heiß war, stand uns der Sinn nach etwas Erfrischendem, etwas richtig Kaltem, und so fiel unsere Wahl nicht auf Bellini sondern auf Sgroppino, ein aus Venedig stammendes Eis-Getränk bzw. -Dessert, das ich euch heute am ersten richtig warmen Tag des Jahres vorstellen möchte. Mehr

Sfinci di San Giuseppe

Sfinci di San Giuseppe
Brandteigkrapfen mit Ricottacreme

Der Tag des Hl. Joseph (19.03.) naht, und ich will noch ein Rezept, das mit diesem Tag (der zugleich der italienische Vatertag ist) verbunden ist, vorstellen, und zwar sizilianische Sfinci di San Giuseppe. Das sind kleine, in Fett frittierte Teigplätzchen aus Brandteig mit Ricottacreme gefüllt. Mehr

Zeppole di San Giuseppe

Zeppole di San Giuseppe
Brandteigkrapfen mit Konditorcreme

Bald ist der Tag des Hl. Joseph (19.03.), der zugleich der italienische Vatertag ist, den wir natürlich früh genug kulinarisch planen, und zwar mit neapolitanischen Zeppole di San Giuseppe. Das sind kleine, in Fett frittierte Küchlein aus Brandteig mit Crema pasticciera (Konditorcreme). Mehr