Pasta e lenticchie

Pasta e lenticchie
Nudeln mit Linsen

Felice anno nuovo und gutes Neues Jahr!
Das erste Rezept des neuen Jahres ist gewissermaßen ein Nachtrag, nämlich eines der typischen Linsengerichte, die man gern zu Silvester in Italien isst. Gut gefällt mir an dem Gericht, dass man es als Suppe oder auch als Gemüsebeilage zubereiten kann.
Nachdem wir schon im November den Namen und die Internetadresse des Blocks geändert hatten, haben wir mit dem neuen Jahr nun noch das Design des Blogs überarbeitet. Statt einer ziemlich sachlich wirkenden serifenlosen Schrift benutzen wir jetzt eine Serifen-Schrift, die besser zu dem Charakter des Blogs passt: Die neue Schrift taugt für Rezepte wie Faraona alla cacciatora (Perlhuhn auf Jägerart), die alte war eher für Rezepte wie Southern fried chicken (gechlortes und frittiertes Huhn auf amerikanische Art) geeignet … Ich hoffe, euch gefällt’s! Mehr

Virtù

Virtù
Winter- und Frühlingseintopf

Nicht nur wer am 1. Mai in großer Gemeinschaft (Nachbarschaft, Verwandschaft oder auch erstermaigemäß: Gewerkschaft und „Arbeitskollektive“ …) speisen will und dazu viele Portionen benötigt, sollte sich mal Le virtù anschauen. Das ist ein mächtiger Eintopf aus den Abruzzen, der im Idealfall aus 49 Zutaten (Gemüse, Fleisch, Kräutern …) besteht und bei dem auf sinnvolle Weise die Reste des alten Jahres verwertet werden. Gegessen wird er am 1. Mai in großer Gesellschaft. Mehr